Weinanbaugebiet Mosel: Weingut Hubertus Reis

Weinanbaugebiet Mosel: Weingut Hubertus Reis

Weingut Hubertus Reis liegt in Briedel an der Mosel. Dort wird Weinbau in der Familie bereits seit dem frühen 16. Jahrhundert betrieben.

Im Jahr 2001 wurde das Weingut von den Eltern Willi und Heidi Reis übernommen. Sie führen das Weingut innovativ, aber auch stets mit einem Blick auf die bestehende Tradition. Mit dem abgeschlossenen Studium zum Dipl. Ing. für Weinbau und Önologie (Hubertus Reis) haben sie hierzu die besten Vorraussetzungen.

Zur Zeit bewirtschaften sie 8 Hektar Rebfläche, die fast ausschließlich in Steillagen mit Schieferboden liegen.

Als 1986 der Rotweinanbau an der Mosel erlaubt wurde, pflanzten sie eine Spätburgunder Anlage. Im darauf folgenden Jahr ergänzten sie das Sortiment mit Dornfelder Reben.

1996 pflanzten sie eine Anlage im ökölogischen Anbau. Im Jahr 1999 bekam diese neue, auf Pilzkrankheiten tolerante Rebsorte, ihren Namen: Saphira

Seit dem Jahrgang 2001 bietet das Weingut Hubertus Reis einen Riesling Selectionswein an. Die Ernte dieses trockenen Spitzenweines ist auf eine Menge von 60 Hektolitern pro Hektar begrenzt. Die Bezeichung „Riesling Selection“ dürfen nur wenige Weine tragen, die sich der Ertragsbegrenzung und einer gesonderten Verkostung unterziehen. Auch darf dieser Wein erst ab September des Folgejahres verkauft werden. So hat er eine besonders lange Lagerung.

2018 ernteten wir zum ersten Mal unseren Cabernet Blanc, diese Anlage wird auch wie die Saphira Anlage ökologisch bewirtschaftet.

Weingut Hubertus Reis stellt beste Weine aus Steillagen mit Schieferverwitterungsboden her.

Für die Erzeugung hochwertiger Weine ist es wichtig, das Potential gesunder reifer Trauben bis ins Glas hinein zu erhalten. Ein bewusster Umgang mit der Natur liegt uns bei der Weinherstellung ganz besonders am Herzen, denn die Grundlage einer hohen Weinqualität wird bereits im Weinberg gelegt. Bei jedem Arbeitsschritt haben wir unser Ziel vor Augen, jedes Jahr unsere gewohnt hohe Qualität anbieten zu können.

Ein geringer Anschnitt und reduzierte Erträge bilden hierzu die Voraussetzung. Diese hohe Qualität der Trauben letztendlich auch im Wein widerzuspiegeln, ist das Ziel ihres Weinausbaus. Man verarbeitet die Trauben möglichst schonend, um die natürlichen Fruchtaromen zu erhalten. Ihr Bestreben ist es, fruchtbetonte Weine, besonders im trockenen Bereich, zu erzielen.

Den Rotwein verarbeiten sie mit der traditionellen Maischegärung. Auch hier steht der fruchtige Charakter im Vordergrund, der mit dezenten Gerbstoffgehalt im Einklang steht.

Winzer aus Leidenschaft

In den Weinbergen arbeiten, Weine herstellen, diese probieren und genießen… … sich jedes Jahr einer neuen Herausforderung stellen.

Die natürlichen Gegebenheiten des Weinberges, die Reben, der Boden und auch das Wetter prägen die Voraussetzungen des Weines. Das Ziel ist es, diese Gegebenheiten optimal zu nutzen und jedes Jahr aufs Neue einen individuellen, faszinierenden Wein herzustellen.

Wein ist Lebensfreunde …